EU unterstützt Afghanistan

Die Europäische Union unterstützt Afghanistan mit 185 Millionen Euro. Damit sollen Gesundheits- und Landwirtschaftsprojekte in dem Krisenland gefördert werden. Ziel ist es, eine medizinische Grundversorgung für 14 Millionen Menschen zu ermöglichen, ein Anteil der etwa die Hälfte der afghanischen Bevölkerung ausmacht. Hilfe bekommen sollen vor allem auch besonders arme Menschen und die Bewohner abgelegener Gebiete.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.