Finanzierung

In Addis Abeba kommen afrikanische Staats- und Regierungschefs am Dienstag mit internationalen Delegierten zu einer Geberkonferenz für den Militäreinsatz in Mali zusammen. Die Afrikanische Union (AU) ist auf finanzielle sowie logistische Unterstützung angewiesen. An der Konferenz wollen auch Vertreter von UNO, EU, Frankreich, Großbritannien, den USA, Japan und Deutschland teilnehmen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.