Flucht nach Vorne

Mit einer Regierungsumbildung will Ägyptens islamistischer Präsident Mohammed Mursi die massiven wirtschaftlichen Probleme des Landes bekämpfen.Wie das staatliche Fernsehen gestern Abend berichtete, sollen heute zehn neue Minister berufen werden, darunter ein neuer Finanz- und ein neuer Innenminister. Drei der zehn Kandidaten gehören demnach der Muslimbruderschaft an, der auch Präsident Mursi entstammt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.