Judenverfolgung in Ungarn?

Über eine vermehrte Zuwanderung ungarischer Juden nach Österreich hat die israelitische Kultusgemeinde in Wien berichtet. “Es freut mich zwar, dass die Leute kommen, aber die Umstände, die sie zwingen, Ungarn aufgrund der politischen Situation zu verlassen, aufgrund des Antisemitismus in Ungarn, machen mich nicht happy”, sagte der Präsident der österreischichen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch.Unglaublich in unserem Jahrhundert.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.