Bleibt

Fiat-Chef Sergio Marchionne hat entschieden ausgeschlossen, dass die Tochter Alfa Romeo an den Konkurrenten Volkswagen (VW) verkauft werden könne. „Alfa Romeo wird nicht verkauft, vor allem nicht an Volkswagen“, erklärte Marchionne gegenüber der römischen Tageszeitung „La Repubblica“. Die Gerüchte um einen Alfa-Romeo-Verkauf waren zuletzt in Italien wieder verstärkt aufgetreten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.