Nur Bares im Vatikan

Die italienische Zentralbank hat die Möglichkeit der Nutzung ausländischer Bank- und Kreditkarten im Vatikan seit Jahresbeginn vorläufig ausgesetzt. Die Tageszeitung “Corriere della Sera” schrieb unter Berufung auf nicht genannte Quellen in der Banca d’Italia, dass fehlende Anti-Geldwäsche-Standards der Grund sei. Der Vatikan bestätigte dies, gab jedoch keine näheren Kommentare ab.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.