Ratingagenturen verklagbar

Im Fall eines 63 Jahre alten Rentners aus dem norddeutschen Varel entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe, dass die US-Ratingagenturen für ihre Einschätzungen zu Wertpapieren in Deutschland verklagt werden können. Der Mann hatte Lehman-Zertifikate aufgrund der positiven Bewertungen der Ratingagentur Standard & Poor’s gekauft – diese wurden später wertlos. Er klagte auf Schadensersatz.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.