So kann es gehen…………

Der weltgrößte Baumaschinenhersteller, der US-Konzern Caterpillar, muss mehr als eine halbe Mrd. Dollar (über 374 Mio. Euro) wegen eines Bilanzskandals bei seiner erst im vergangenen Sommer gekauften China-Tochter Siwei abschreiben.Im vierten Quartal werde eine Abschreibung in Höhe von 580 Mio. Dollar bzw. 87 Cent je Aktie vorgenommen, teilte Caterpillar gestern Abend nach US-Börsenschluss mit. Das entspricht fast der Hälfte des erwarteten Überschusses. Analysten rechnen im Schlussquartal mit einem Gewinn je Aktie von 1,70 Dollar.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.