Angebot

Die kolumbianische FARC-Guerilla hat die Freilassung von zwei Polizisten und eines Soldaten angeboten. Die Rebellen erklärten sich bereit, die Uniformierten an das Internationale Rote Kreuz zu übergeben, heißt es in einem gestern auf ihrer Web-Seite veröffentlichen Kommunique.Dies ganz ohne Gegenleistung der Regierung.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.