Keine Vergütung mehr für Solar in der Slowakei

Keine Vergütung mehr für Anlagen über 30 Kw in der Slowakei Ab März 2013 gibt es gemäß der Gesetzesänderung des slowakischen Parlaments eine Absenkung der Förderung für Aufdachsolaranlagen von bislang 100 auf 30 kw. Ab Juli würden somit nur noch Anlagen bis maximal 30 Kilowatt eine Einspeisevergütung erhalten. Zudem müssen Anlagebetreiber, die eine geringere Leistung als die tatsächlich installierte angegeben haben, mit Strafen rechnen. Die Verabschiedung des Gesetzes war bereits zum 1. Januar erwartet worden.Das berichtet Andreas Brandl, einer grossen Solarunternehmer in Europa mit Schwerpunkt Italien.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.