Macht die Staatsanwaltschaft Frankfurt das Desaster bei S&K noch grösser?

Oder bekommt die Staatsanwaltschaft das in den Griff? Tatsache ist S&K hatte wohl alles eigene Server die jetzt durch die Staatsanwaltschaft, nach unserer Kenntnis, blockiert sind. damit ist ein ordentlicher Geschäfstbetrieb gar nicht möglich. Auch hat die Staatsanwaltschaft alle Konten eingefroren. Das bedeutet kein Geld für Anleger, und kein Geld (Gehälter) für die Mitarbeiter. Keine Zahlungen an Vermieter usw. Ist diese Vermutung richtig, dann wird dadurch natürlich die Situation noch im Negativen verstärkt. Hier gehört ganz schnell eine “Notgeschäftsführung” installiert und alle Konten wieder geöffnet um den Geschäftsbetrieb zu gewährleisten. Jede Zahlung die dann rausgeht ist natürlich zu überprüfen. Die Mitarbeiter aber wird die Staatsanwaltschaft brauchen um ein nicht noch größeres Desaster anzurichten.Nur die kennen den Geschäftsbetrieb und das was getan werden muss.

Schäfer und Köller können keinen Schaden mehr anrichten, also jetzt sollte der Focus auf Weiterführung des Geschäftsbetriebes (Abwicklung?) liegen.

Ein Kommentar

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.