Machtwechsel

Die Parlamentswahl in Liechtenstein hat dem Fürstentum heute einen Machtwechsel gebracht: Die Fortschrittliche Bürgerpartei (FBP) löste die Vaterländische Union (VU) von Regierungschef Klaus Tschütscher als stärkste Kraft ab. Während die FBP auf 40 Prozent (2009: 43,5 Prozent) Stimmenanteil kam, musste die VU einen Verlust von 14,1 Prozentpunkten hinnehmen und erreichte noch 33,5 Prozent.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.