Neue Partei in Spanien

In Spanien hat sich eine neue baskische Unabhängigkeitspartei offiziell formiert. Rund 300 Delegierte kamen heute in Pamplona zusammen, um die Partei Sortu als Nachfolgerin der verbotenen und mittlerweile aufgelösten Batasuna formell zu gründen.Sortu war nach ihrer Gründung von der spanischen Justiz 2011 zunächst wegen ihrer Verbindungen zur Batasuna untersagt worden. 2012 hob ein Gericht dieses Verbot auf. Sortu strebt die Unabhängigkeit des Baskenlandes im Norden Spaniens und Südwesten Frankreichs an, will dieses Ziel aber auf politischem Wege erreichen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.