Science fiction

Am 15. Februar wird ein etwa 50 Meter großer Asteroid namens “2012 DA14” in einer Entfernung von nur rund 28.000 Kilometern an der Erde vorbeifliegen. Das ist deutlich näher als die Distanz (36.000 Kilometer), in der etwa geostationäre Wetter- oder TV- Satelliten der Erddrehung folgen. Die Gefahr einer Kollision mit dem Himmelskörper besteht laut Angaben von Astronomen aber nicht.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.