Erdloch und weg

Ein Mann ist US-Bundesstaat Florida laut einem Fernsehbericht vom Erdboden verschluckt worden, als sich in der Nacht auf heute unter seinem Haus ein rund 30 Meter großes Loch auftat. Der Mann kam vermutlich ums Leben, fünf weitere Bewohner des Hauses in einem Vorort von Tampa konnten sich retten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.