Flüchtlingsdrama?

Vor der Küste der griechischen Insel Lesbos hat sich allen Anzeichen nach eine Flüchtlingstragödie ereignet. Einwohner entdeckten die Leichen von zwei Männern und einer Frau. Bereits Freitag waren die Leichen einer Frau und zweier Kinder entdeckt worden. Sie waren an drei Stränden nahe der Stadt Mytilini angespült worden. Die Polizei vermutet, dass es sich um Migranten handelt, die die Meeresenge zwischen der türkischen Küste und Lesbos überqueren wollten und dabei ums Leben kamen.Das berichtet BILD Online

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.