Gerettet

Die Rettung des angeschlagenen Salzburger Baukonzerns Alpine schreitet voran: Laut Unternehmer konnte nun die „Restrukturierungsvereinbarung“ mit mehr als 50 Gläubigern und der spanischen Mutterfirma FCC vertraglich fixiert werden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.