Hilfe

Die arabischen Staaten und die Türkei haben einem Bericht der “New York Times” zufolge mit Unterstützung des US- Geheimdienstes CIA ihre Waffenlieferungen an die Rebellen im syrischen Bürgerkrieg deutlich ausgeweitet. Anlaufpunkt für die Lieferungen seien der Flughafen Esenboga nahe Ankara sowie andere Flughäfen in der Türkei und Jordanien, schrieb die US- Zeitung am Montag. Von dort gelange die militärische Ausrüstung mit Lastwagen über die Grenze nach Syrien

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.