Amtseid

Überschattet von dem Anschlag auf die US-Botschaft in Ankara ist der neue US-Außenminister John Kerry vereidigt worden. Weniger als zwei Stunden, nachdem seine Vorgängerin Hillary Clinton sich nach vier Jahren als Außenministerin von ihren Mitarbeitern verabschiedet hatte, legte Kerry gestern in einer Zeremonie im kleinsten Kreis in Washington seinen Amtseid ab.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.