In den eigenen Reihen

Spanische Rauschgiftfahnder haben in einem Ferienort auf der kanarischen Insel Fuerteventura eine Drogenmafia innerhalb der Polizei zerschlagen. Wie die Sicherheitskräfte gestern in Las Palmas auf Gran Canaria mitteilten, wurden neun Beamte der paramilitärischen Polizeieinheit der Guardia Civil (Zivilgarde) und elf Zivilisten festgenommen. Sie werden verdächtigt, große Mengen von Haschisch aus Marokko eingeschmuggelt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.