Nächste Eskalationsstufe

Nordkorea hat seine Drohungen in die Tat umgesetzt und den seit 1953 bestehenden Nichtangriffspakt mit Südkorea aufgekündigt. Das Land „setzt sämtliche Punkte des Waffenstillstandsabkommens zwischen dem Norden und dem Süden außer Kraft“, hieß es in einer von der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA zitierten Erklärung. Nur wenige Stunden zuvor hatte der UN-Sicherheitsrat in New York die Sanktionen gegen den kommunistischen Staat verschärft.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.