Rettung der Fonds von S&K und den Fonds im Umfeld

Darüber macht sich kein Presseorgan überhaupt Gedanken. Jeder Journalist ist offensichtlich n u r an negativen Berichten interessiert, zumindest zeigen das nahezu alle Berichte die wir kennen.Nun wäre es doch mal an der Zeit an die andere Seite zu denken. Warum greift weder die Staatsanwaltschaft noch die BaFin hier ein? Hat man gar kein Interesse den Schaden zu begrenzen? Ist man nur daran interessiert die Unternehmen in Insolvenz gehen zu lassen? Der Insolvenzverwalter käme jedenfalls nicht mehr aus dem Lachen heraus. Der würde Kohle ohne Ende verdienen, das Geld der Anleger, was Schäfer und Köller noch übriggelassen haben, wäre dann auch noch weg .Vielleicht mehr Schaden als Schäfer und Köller angerichtet haben.Klumpe und Blazek kümmert euch mal. Bei DebiSelect hat das doch auch geklappt.

3 Kommentare

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.