Syrien

Syriens Opposition will vorerst keine Übergangsregierung bilden, um mögliche Friedensverhandlungen mit dem Regime nicht zu gefährden.Aus Oppositionskreisen verlautete heute, US-Außenminister John Kerry habe den Vorsitzenden der Nationalen Syrischen Koalition, Moas al-Chatib, während der Konferenz der Syrien-Freundesgruppe gestern in Rom aufgefordert, auf die ursprünglich für morgen geplante Wahl eines Ministerpräsidenten zu verzichten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.