Uneinigkeit in CDU geht weiter

Nachdem die CDU-Spitze Nein sagt, homosexueller Paare mit Ehepaaren gleichzustellen, macht sich Bundesarbeitsministerin von der Leyen dafür stark, das Ehegattensplitting zu einem Familiensplitting umzubauen. Davon sollen nach ihren Vorstellungen auch unverheiratete Eltern und homosexuelle Paare profitieren. Von der Leyen sagte der Rheinischen Post: “Alle Familien mit Kindern sollen den Splittingvorteil bekommen, egal in welcher Lebensgemeinschaft sie sich befinden”.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.