Ungarn im Chaos

Höchst dramatische Szenen spielen sich seit der Nacht auf Freitag auf der ungarischen Autobahn M1 zwischen Budapest und Györ ab. Aufgrund starken Winds und dichten Schneefalls gibt es auf der Fahrbahn kein Weiterkommen mehr. Hunderte Autofahrer, darunter auch viele Österreicher, sitzen in ihren Pkws fest. Erst der Einsatz von Panzern der ungarischen Armee sorgte für eine leichte Entspannung der Lage.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.