Urteil

Unter den äußerst strengen thailändischen Gesetzen zum Schutz der Monarchie ist erneut ein Mann zu mehreren Jahren Haft verurteilt worden – nur weil er DVDs mit einer kopierten australischen Fernsehdokumentation über die königliche Familie verbreitete. Ein Gericht in Bangkok habe seinen Mandanten am Donnerstag wegen “Majestätsbeleidigung” zu drei Jahren und vier Monaten Gefängnis verurteilt, teilte der Anwalt des 37- Jährigen mit.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.