Geklaut

Auf der italienischen Autobahn zwischen Mailand und Como haben sich gestern bei dem Überfall auf zwei Geldtransporter wahre Wildwest-Szenen abgespielt. Rund zehn Gangster täuschten Unfälle auf der Autobahn vor, um die Geldtransporter zum Halten zu zwingen. Auch Nägel sollen verstreut worden sein. Die mit Maschinenpistolen bewaffneten Räuber schossen laut Augenzeugen Dutzende Male in die Luft.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.