Unglaublich

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat ein Urteil in Saudi- Arabien scharf kritisiert, dass die Querschnittslähmung eines jungen Mannes vorsieht. Die Organisation erklärte unter Berufung auf eine Zeitung, der 24- jährige Ali al- Khawahir sei zu dieser Strafe verurteilt worden, weil er vor zehn Jahren einem Freund in den Rücken geschlagen hatte, der seitdem querschnittsgelähmt ist.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.