2.ter Tag

In Italien sind heute die zweitägigen Kommunalwahlen fortgesetzt worden. Um 7.00 Uhr öffneten die Wahllokale in 564 Gemeinden, darunter in der Hauptstadt Rom.Sieben Millionen Italiener sind zum Urnengang aufgerufen. Am ersten Wahltag gestern wurde eine niedrige Wahlbeteiligung verzeichnet. Lediglich 44 Prozent der Wahlberechtigten gingen zu den Urnen, 15 Prozentpunkte weniger als bei dem Wahlgang vor fünf Jahren, wie das Innenministerium mitteilte.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.