Deal

Der kanadische Pharmariese Valeant übernimmt um 8,7 Mrd. Dollar (6,72 Mrd. Euro) in bar den US-Kontaktlinsenanbieter Bausch & Lomb. Die Kaufvereinbarung sei unter Dach und Fach, teilten die Unternehmen heute mit.Die Firma gehörte bisher einer Gruppe um den Finanzinvestor Warburg Pincus. Diese erhält nun 4,5 Mrd. Dollar. Zusätzlich sollen etwa 4,2 Mrd. Dollar in den Abbau der Schulden von Bausch & Lomb fließen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.