Genussrrechte:Immer den Totalverlust im Kopf haben?

Ja, und deshalb sind Genussrechte als Altersvorsorge nicht geeignet. Das muss man so sagen. Jeder der in genussrechte investeiert sollte das natürlich nciht vergessen. Dennoch mit Genussrechten kann man durchasu gutes Geld verdeinen. Auch hier gilt- immer den Initiator anschauen und das Investment in welhes investiert werden soll.Für Kapitalanleger sollte grundsätzlich gelten “wer streut der rutscht nicht aus”. Das im Kopf gehalten, kann eigentlich nicht viel Negatives mit Ihrem Vermögen passieren.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.