Ermittlungsverfahren gegen GF der Kams Vermögensverwaltung

Die Staatsanwaltschaft Köln hat ein Ermittlungsverfahren gegen Geschäftsführer der Kams Vermögensverwaltung eingeleitet. Es geht um den Tatvorwurf des Kapitalanlagebetruges. Das Az. der Staatsanwaltschaft Köln lautet 112 Js/17814. Natürlich gilt auch hier die Unschuldsvermutung. Es wird aber sicherlich nur eines von diversen Strafverfahren sein die derzeit dort angestrengt werden. Ein weiteres wird sicherlich Philip Nerb von Werteanalysen anstrengen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.