Prisma Life: Urteile pro Honorarberatung

Die Prisma Life ist einer der Vorreiter der Honorarberatung, wenn man es objektiv betrachtet. Als eine der ersten Gesellschaften verkaufte Sie Produkte in 2 Teile gesplittet. Den Teil “Versicherung” und einen 2. Teil “Honorar”. In der Vegangenheit wurde das Unternehmen von diversen Rechtsanwälten angefeindet und mit Klagen überzogen.  Nun gibt es immer wieder neue Urteile, die genau das Model der Prisma Life bestätigen, also muss der Weg doch der Richtige gewesen sein.

Einige Anwälte könnten “ihr Geschäftsmodel davonschwimmen” sehen. Wichtig sind diese Urteile, denn sonst hat Honorarberatung keine Chance in Deutschland. Honorarberater müssten damit rechnen, dass zahlreiche Anwälten das Honorar in Frage stellt. Wer hat dann noch überhaupt Interesse Honorarberatung zu machen? Keiner mehr! Innenprovision und verdeckter Provisionen würden Tagesordnung bleiben, was nicht im Sinne des Verbrauchers sein kann. Gerade Finanzprodukte müssen in Ihrer Kostenstruktur so transparent wie möglich sein. Nur dann kann das Vertrauen des Kunden zurückgewonnen werden.

https://www.presseportal.de/pm/81381/2620517/der-bundesgerichtshof-bestaetigt-die-nettopolice-mit-separater-verguetungsvereinbarung

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.