Abstimmung

Das Europaparlament stimmt heute über strengere Regeln für Ratingagenturen ab. Die EU will als Lehre aus der Krise Bonitätswächter wie Moody’s, Fitch und Standard & Poor’s (S&P) enger überwachen. Künftig sollen Ratingagenturen für grobe Fehlurteile haftbar sein. Anleger sollen vor Gericht Verluste einklagen können.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.