Amokläufer ohne Prozess

Nach einem blutigen Amoklauf mit sieben Toten an einem kalifornischen College im April 2012 wird es keinen Prozess gegen den mutmaßlichen Täter geben. Der 44- Jährige sei psychisch gestört und könne nicht vor Gericht gestellt werden, befand Richterin Carrie Panetta am Montag. Psychiater hatten bei dem Mann zuvor paranoide Schizophrenie attestiert.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.