Auseinandersetzungen

Der Einsatz eines israelischen Geheimkommandos im Norden des Westjordanlandes hat gestern gewaltsame Auseinandersetzungen mit Palästinensern ausgelöst. Nach Angaben von palästinensischen Sicherheitskräften und Augenzeugen wurden in der Ortschaft Tamun mehrere Dutzend Palästinenser durch von israelischen Soldaten abgefeuerte Hartgummigeschoße leicht verletzt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.