Gefasst

Nigerianische Sicherheitskräfte haben nach eigenen Angaben einen hohen Anführer der radikalislamischen Sekte Boko Haram gefasst. Mohammed Zangina sei ein Mitglied des leitenden Schura-Rates und für die meisten Selbstmord- und Bombenanschläge der Sekte im Norden und Zentrum des afrikanischen Landes verantwortlich, erklärte ein Sprecher der für die Terrorabwehr gebildeten Taskforce laut einem Bericht der nigerianischen Zeitung „Vanguard“ (online).

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.