Kony-Leibwächter getötet

Bei der Suche nach Rebellenführer Joseph Kony im Dschungel Zentralafrikas töteten ugandische Soldaten einen seiner Leibwächter, bekannt als “General Binani”, erklärte Armeesprecher Felix Kulayigye. Geheimdienstinformationen brachten die Soldaten auf die Spur der Gruppe, die sich nahe an der Grenze zum Südsudan aufhielt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.