Krebszellen „verhungern“

Das Non-Hodgkine-Lymphom ist die häufigste Form des Lymphdrüsenkrebses. US-Mediziner präsentierten nun eine neue Methode zur Bekämpfung dieser aggressiven Krankheit: Sie gaukeln den Krebszellen mit Hilfe winzig kleiner Goldteilchen Nahrung vor und hungern sie aus.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.