Leichte Entspannung

In den Buschbrand- Gebieten in Australien ist am Mittwoch durch einen deutlichen Temperaturrückgang Entspannung eingetreten. Dennoch waren im bevölkerungsreichsten Bundesstaat New South Wales laut Feuerwehr rund 30 Brände weiter außer Kontrolle. Während am Dienstag in Sydney noch 42 Grad Celsius gemessen worden waren, sollten es am Mittwoch maximal 25 Grad werden, in Melbourne sogar nur 20 Grad.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.