MIT Untersuchung nach Tod von Swartz

Der Selbstmord des Internet- Aktivisten und Programmierers Aaron Swartz hat die Online- Gemeinde aufgewühlt. Das renommierte Massachusetts Institute of Technology (MIT) kündigte eine eigene Untersuchung an, bei der die Rolle der Forschungseinrichtung in den juristischen Problemen durchleuchtet werden soll. Der seit Jahren mit Depressionen kämpfende 26- Jährige hatte sich am Freitag das Leben genommen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.