Fehlschlag

In Somalia ist die gewaltsame Befreiung einer französischen Geisel gescheitert. Während das Verteidigungsministerium in Paris heute mitteilte, bei einem nächtlichen Einsatz der französischen Armee im Süden des Landes seien die Geisel, zwei Soldaten und 17 „Terroristen“ getötet worden, erklärten die islamistischen Entführer, der Mann sei noch am Leben. Über sein Schicksal solle „binnen zwei Tagen“ entschieden werden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.