Aufklärung ist angesagt-das gilt ab Montag auch für Daniel Fritsch

Am Montag ist Daniel Fritsch nun wieder zurück aus seinem Urlaub.Sein erster Weg wird sicherlich der Weg zur Staatsanwaltschaft Frankfurt sein, um dort zur Aufklärung um die Vorgänge im Hause S&K beizutragen. Daniel Fritsch selber war das Bindeglied zwischen Vorstand S&K und den Vertriebspartnern. Das kann er nun mal-Vertrieb.

Daniel Fritsch ist es vor allem seinen Vertriebspartnern gegenüber schuldig, mit der Wahrheit dann Rede und Anwtort zu stehen. Für Daniel Fritsch geht es auch um seine berufliche Zukunft, denn der Vertrieb wird nur dann mit ihm weiter in einer Zusammenarbeit bleiben, wenn er gute und nachvollziehbare Antworten bekommt. Das hat Daniel Fritsch wohl erkannt und, so hört man, hat von seinem Urlaubsort aus, bereits mit vielen Vertriebspartnern Kontakt aufgenommen und diskutiert.Im Vordergrund, lieber Daniel Fritsch, muss auch die Schadensbegrenzung für die Anleger stehen. Leisten Sie da bitte einen aktiven Beitrag. das nutzt dann allen Beteiligten. Wir werden uns bemühen mit Daniel Fritsch einen Gesprächstermin zu bekommen in der nächsten Woche.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.