Bürgerkriegstote

Die Zahl der Todesopfer im syrischen Bürgerkrieg ist nach Angaben der Vereinten Nationen auf fast 70.000 gestiegen. UNO-Menschenrechtskommissarin Navi Pillay rief den UNO-Sicherheitsrat heute in New York auf, endlich etwas gegen die Gewalt zu unternehmen. Der „Mangel an Konsens“ in dem UNO-Gremium habe „desaströse“ Auswirkungen, sagte sie. Die syrische Zivilbevölkerung zahle den „Preis“ für die Blockade.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.