Entsetzen

Die Abgeordneten zeigen sich einmal mehr fassungslos: Fast eineinhalb Jahre nach dem Bekanntwerden des NSU-Terrors hat das BKA den Untersuchungsausschuss informiert, dass es weitere Adressenlisten der Terrorgruppe gab. Diese waren 1998 in einer Garage der Rechtsterroristen gefunden worden

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.