S&K Kosten der Mega-Aktion

Wir haben mit einem ehemaligen Polizeichef gesprochen, um einmal zu erfahren, was so eine Aktion wie bei S&K den Steuerzahler kostet. Unglaubliche 1,5 Millionen Euro für den gestrigen Tage und die Aktion schätzt er, nicht berechnet die nun anstehende Auswertung der Unterlagen.Klar, so unser Gesprächspartner, Recht darf nicht an Kosten gemessen werden. Ob hier die Verhältnismäßigkeit gewahrt wurde wird man dann im nachhinein sehen müssen.

Merkwürdig findet er die Aussage “exzessiver Lebensstil” als Mitbegründung für die Aktion und das sich eine Oberstaatsanwältin so öffentlich Äußert.Als Anwalt würde ich hier einfach mal von einer Voreingenommenheit der Ermittler ausgehen. 

Auch seiner Meinung nach war die Aktion ein “politisches Zeichen” im Wahljahr ähnlich wie bei der Aktion in der Deutschen Bank.Egal ob was an den Vorwürfen dran ist oder nicht, so eine Aktion ist politische gewollt um ein Zeichen zu setzen, so ein ungenannt gewollt bleibender P0litiker des Bundestages, der damit die Einschätzung unseres Polizeiinformanten teilt.

Ein Kommentar

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.