Tornados

Bei einer Serie von Tornados sind in den südlichen US-Bundesstaaten Mississippi und Alabama mindestens 60 Menschen verletzt worden. Hunderte Häuser seien bei den Unwettern am Wochenende zerstört worden, teilten die Behörden gestern mit. Besonders schlimm war den Angaben zufolge die Stadt Hattiesburg in Mississippi betroffen, wo nach heftigen Regenfällen auch Überschwemmungen drohten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.