Aleppo

Im nordsyrischen Aleppo haben Aufständische nach Angaben von Aktivisten einen regierungstreuen Imam getötet und seine Leiche geschändet. Der für seine regierungsfreundlichen Positionen bekannte Geistliche Scheich Hassan Seifeddin sei in der Nacht auf gestern von aufständischen Kämpfern getötet worden, teilte die oppositionsnahe Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Anschließend sei seine Leiche „über den Boden geschleift“ worden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.