Amazon Gründer

Diverse Teile der Saturn- V- Raketen, die in den 1960er- und 1970er- Jahren US- Astronauten zum Mond brachten, hat der Gründer und Chef des Online- Einzelhändlers Amazon, Jeff Bezos, aus der Tiefe des Atlantiks geborgen. Dazu sollen auch Teile der legendären Apollo- 11- Mission der NASA gehören.Zwei von dem Aufprall auf die Wasseroberfläche stark demolierte Triebwerke hätten er und sein Team aus rund drei Meilen (etwa 4.800 Meter) Tiefe aus dem Wasser geholt, berichtet der 49- jährige Bezos in seinem Blog.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.