Kontrolle

Troika-Experten überprüfen derzeit in Athen den aktuellen Stand der griechischen Sparbemühungen. Die Vertreter der Europäischen Union, der Europäischen Zentralbank (EZB) und des Internationalen Währungsfonds (IWF) sprachen heute unter anderem gut zwei Stunden mit Finanzminister Giannis Stournaras.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.